Digitale Impulse

Hessen bezuschusst digitalen Fortschritt

13. August 2021

DIGI-Zuschuss fördert Digitalisierung

Bis zu 10.000 € netto für kleine und mittelständische Unternehmen

Der DIGI-Zuschuss des Landes Hessen geht in die dritte und letzte Runde: Am 31. August startet der letzte Förderaufruf für das Jahr 2021. Ab 09:00 Uhr dürfen noch einmal Anträge für eine Förderung gestellt werden. Aber aufgepasst: Schnell sein lohnt sich! Denn es werden nur so lange Anträge bewilligt, bis das Budget weg ist. 

Wer und was wird gefördert?

Gefördert werden kleine und mittlere Unternehmen (KMU) der gewerblichen Wirtschaft oder der freien Berufe für die Umsetzung von Maßnahmen, die die digitale Transformation von Produktions- und Arbeitsprozessen oder die Verbesserung der IT-Sicherheit betreffen, z. B.:

  • E-Commerce-Systeme
  • Nutzung digitaler Marktplätze
  • Einführung professioneller Webshops
  • Einführung von PIM- oder CRM-Systemen
  • Verbesserung der Kundeninteraktion im Webauftritt
  • Technische Voraussetzungen für Home Office oder mobiles Arbeiten

Zur Erläuterung der Kriterien hat das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen ein Merkblatt zum DIGI-Zuschuss veröffentlicht.

Neugierig geworden? tripuls hilft!

Treten Sie jetzt mit Ihrem tripuls-Ansprechpartner in Kontakt. Gemeinsam skizzieren wir Ihr individuelles Förderprojekt, damit Sie am 31.08. gleich unter den ersten Antragstellern sind!

Weitere Informationen zur Förderquote sowie der Förderbedingungen finden Sie auf den Webseiten  von Technologieland Hessen und der WIBank.