Hintergrundbild
TriPuls-eFactory

tripuls als einer der besten Arbeitgeber in Hessen ausgezeichnet!

Beim Great Place to Work® Wettbewerb "Beste Arbeitgeber in Hessen 2018" zählt tripuls zu den Siegern.

Mit der BVMW-Jahrestagung 2018 in der Allianz-Zentrale in Frankfurt hatten die Veranstalter einen überaus festlichen Rahmen für die Überreichung der Auszeichnungen gewählt. In der Kategorie der kleinen Unternehmen von 1 bis 50 Mitarbeitenden erreichte tripuls aus dem Stand den 4. Platz. Bereits zum zweiten Mal zeichnete das unabhängige Great Place to Work® Institut Deutschland Unternehmen aus, die ihren Beschäftigten besonders förderliche Arbeitsbedingungen und eine attraktive Unternehmenskultur bieten. Insgesamt wurden 18 von 56 großen, mittleren und kleineren Unternehmen gewürdigt.

Bewertungsgrundlage war eine freiwillige und anonyme Befragung der Mitarbeitenden von tripuls zu folgenden zentralen Arbeitsplatzthemen:

  • Vertrauen in die Führungskräfte
  • Identifikation mit dem Unternehmen
  • Berufliche Entwicklungsmöglichkeiten
  • Vergütung
  • Gesundheitsförderung
  • Work-Life-Balance

Ferner wurde die Qualität der Maßnahmen der Personal- und Führungsarbeit im Unternehmen bewertet.


"Die Auszeichnung steht für ein glaubwürdiges Management, das fair und respektvoll mit den Beschäftigten zusammenarbeitet, für eine hohe Identifikation der Mitarbeitenden und für einen starken Teamgeist im Unternehmen", sagte Andreas Schubert, Geschäftsführer bei Great Place to Work® Deutschland, bei der Preisverleihung.


"Alles in allem ist dies hier ein sehr guter Arbeitsplatz"


Zu diesem bemerkenswerten Fazit kamen 100 % der Mitarbeitenden von tripuls, die sich an der Befragung beteiligt haben. 96 % bescheinigten dem Unternehmen einen guten Teamgeist, 95 % gaben an, gerne zur Arbeit zu kommen, und immerhin 91 % sind von einem fairen Umgang überzeugt, wenn sie ungerecht behandelt wurden und sich beschweren. Bei fast allen Kriterien lag tripuls über der Benchmark, die sich aus einem Vergleich mit anderen Unternehmen ergab.

Ein engagiertes Team vom Azubi bis zur Geschäftsführung

"Wir sind sehr stolz auf die Ergebnisse der anonymen Befragung", sagte Geschäftsführer Andreas W. Ditze im Anschluss an die Präsentation der Auswertung. "Sie sind einerseits eine Bestätigung für unsere Unternehmensphilosophie, andererseits aber auch ein Ansporn, die deutlich über der Benchmark liegende Zustimmungsquote auch in der Zukunft zu bestätigen, und besser zu werden, wo wir noch nicht gut genug sind. Aber die kulturelle Richtung stimmt! In welchem Unternehmen ist das schon eine Selbstverständlichkeit, dass die Auszubildende spontan für die erkrankte Verwaltungschefin einspringt und den Geschäftsführer auf eine wichtige Prämierungsveranstaltung begleitet? Mein Dank gilt unserem engagierten Team bei tripuls."


Weitere Informationen und Bilder zur Preisverleihung