Internet.einfach.erfolgreich     03/2009



In dieser Ausgabe

 CeBIT 2009 -
      trendaktuell

     


 Online-Marktbeobachtung - 
      mehr als nur im Auge behalten


 TriPuls-intern - 
      Bereichsleiter Webmining
 


Sehr geehrte Damen und Herren ,

wer heute am Markt nicht nur bestehen, sondern mitmischen will, der muss aktuelle Trends kennen. Vor allem die seiner eigenen Branche.

 

Wo bzw. wie man trendaktuell sein und bleiben kann, das stellen wir Ihnen in unserem März-Newsletter vor.


Viel Spaß beim Lesen!

Andreas Ditze und das TriPuls-eFactory-Team

 www.tripuls.de

Kontaktaufnahme

CeBIT 2009 - trendaktuell

Nach wie vor ist die CeBIT das Leitforum für Neuerungen und Trends in der IT.
Sinkende Ausstellerzahlen – man spricht von ca. 20 Prozent – machten aber auch hier Veränderungen deutlich. Bestand haben da nur Anbieter und Dienstleister mit realistischem Blick für den Markt, Firmen wie TriPuls.

Diesen Blick haben wir. Wir besetzen Themen wie Internetentwicklung, Consulting im IT-Bereich, Online-Kundenorientierung – um die Tür zu unserem Portfolio nur mal einen Spaltbreit zu öffnen.

Auch die Entwicklung der Generation Internet ist ein wichtiges Thema – auf der CeBIT allgemein, bei TriPuls im Speziellen. Denn die nach 1980 Geborenen – also die jungen Konsumenten und Entscheider – sind damit aufgewachsen. Es ist ihr Kommunikations- und Interaktionsumfeld.

 

Solche Erkenntnisse liefert die CeBIT. Auch andere Hauptaspekte sind uns bei dieser Messe wichtig: Hier präsentieren wir unser Know-how einem breiten Publikum. Wir stehen Rede und Antwort zu unseren Leistungen. Hannover ist für uns der Marktplatz, um auch unsere Zusammen-arbeit mit anderen weiter auszubauen.

Wir haben auch dieses Mal neue Ideen erkannt, die wir in den nächsten Monaten konkretisieren und Ihnen im Newsletter vorstellen. CeBIT 2009 – der richtige Marktplatz für TriPuls!

Online-Marktbeobachtung – mehr als nur im Auge behalten

Kennen Sie Ihren Markt wirklich, Ihre Mitstreiter, deren Tun und Handeln? Sind Sie sicher, dass keine Plagiate Ihrer Produkte im Umlauf sind oder Grau-Importe Ihren Markt „anknabbern“? Dass Ihre Verkaufsstrategie nicht untergraben wird? Halten Sie die Augen offen! Beobachten Sie kritisch, regelmäßig, analytisch.

Haben Sie die Zeit dazu? Und die technischen Möglichkeiten? Damit Marktbeobachtung Früchte trägt, muss sie automatisiert laufen – immer, an 7 Tagen die Woche, rund um die Uhr.

 

Online-Marktbeobachtung von TriPuls leistet das – auch für Sie. Gemeinsam klären wir, auf welche Fragen Ihre individualisierte Marktbeobachtung Antworten geben soll, worin der konkrete Nutzen für Sie liegen kann. Dann machen wir uns an die Arbeit, mit konkreter Bedarfsbestimmung und festen Rechercheintervallen.  


 

Wir recherchieren die frei verfügbaren Daten Ihres konkreten Marktes - nur für Sie. Wir schöpfen die informationsrelevanten Quellen aus und erläutern Ihnen die Marktbewegungen. Wir finden z.B. heraus, mit welchen Preisspannen ihre Mit-bewerber arbeiten.

 

Diese Aufgaben übernimmt der TriPuls Price Observer (TPO), unser zuverlässiger Markt-beobachter, der rund um die Uhr für Sie arbeitet. Dabei fokussieren wir auf eine groß angelegte, topaktuelle Datenbasis – für Infos, die wirklich marktrelevant sind. Damit Sie wissen, wie es um Ihre Produkte im Markt steht. Und ob Sie im Ver-gleich zu anderen zu teuer oder gar zu günstig sind.

Online-Marktbeobachtung by TriPuls:

·          umfassende Marktübersicht

·          fundierte Entscheidungsbasis

·          reduzierter manueller Beobachtungsaufwand

·          keine manuellen Bearbeitungsfehler

·          mehr Zeit für Ihr originäres Geschäft!

 

Weitere Informationen zum Thema finden Sie auf www.preismonitoring.de

 

TriPuls - Ihr Partner für automatisierte Marktbeobachtung!

TriPuls-intern - Bereichsleiter Webming

Das Bereichsleitermeeting TriPuls-intern macht Sie heute bekannt mit Henryk Liebezeit, Bereichsleiter Webmining.

 

Als einer der drei Unternehmensgründer ist er seit 1999 mit TriPuls verbunden. Heute vertritt er das Unternehmen als technischer Geschäftsführer nach innen und außen. In seiner Funktion als Webmining-Leiter zeichnet er für die damit verbundenen Aufgaben verantwortlich.

Zu seinem Leistungsspektrum zählt aber noch mehr. Zielstrebig hat er zum Beispiel den TriPuls Price Observer mitentwickelt. Verantwortung trägt er für seine Mitarbeiter und Kunden. Verantwortung für das jeweilige Projektteam ebenso wie für die Projekte selbst.

 

Er legt großen Wert darauf, Vorhaben im Rahmen konkretisierter Kundenanforderungen umzusetzen. Das heißt, Herr Liebezeit nimmt die Anforderungen unserer Kunden sehr, sehr ernst. Dies zeigt sich auch in seinem starken Engagement im Qualitäts-management, das er täglich in seiner Position als Entwicklungsleiter unter Beweis stellt.

 

Seine fachliche Kompetenz basiert  auf 10 Jahren Erfahrung: Aufbauend auf seiner sachkundigen Analyse wählt Herr Liebezeit die dafür geeigneten Mittel. Im nächsten Schritt erfolgt die Festlegung des konkreten Vorgehens, die Projektumsetzung. Wer in dem jeweiligen Team mitarbeitet, richtet sich dabei nach den Anforderungen des Vorhabens.

 

Henryk Liebezeit, Ihr Partner für Web-Strukturen und Web-Verhalten. Er hilft Ihnen übrigens auch bei der Marktbeobachtung, um z.B. schwarze Schafe Ihrer Branche zu erkennen: h.liebezeit@tripuls.de

 
 

Mit den besten Grüßen aus Marburg

- Ihr TriPuls Team -

----------------------------------
TriPuls Media Innovations GmbH
Hannah-Arendt-Straße 3-7
D-35037 Marburg
www.tripuls.de
Fon: +49 (0) 6421 / 30 90 60
Fax: +49 (0) 6421 / 30 90 66
---
Geschäftsführer
Dipl.-Inform. (FH) Andreas Ditze, Dipl.-Inform. (FH) Henryk Liebezeit
Registergericht AG Marburg - HRB 2269
Ust-ID-Nr. DE204173443

No-Spamming-Policy:
Sie erhalten diesen Newsletter entweder weil Sie sich für ihn registriert haben oder weil Sie mit uns in Korrespondenz oder Geschäftsverbindung stehen oder standen. Falls Sie in Zukunft keinen Newsletter mehr möchten, antworten Sie bitte auf diese Nachricht und schreiben Sie in den Betreff UNSUBSCRIBE. Bitte beachten Sie, dass diese Nachricht an folgende Adresse versandt wurde: