Links+Bilder aktivieren: tripuls-efactory@tripuls.de ins Adressbuch aufnehmen

 
In dieser Ausgabe: Internet.einfach.erfolgreich
Der beste Zeitpunkt
fürs Mailing
Frisch & fruchtig
Relaunch der Molda AG
Team TriPuls wächst
Die Neuen stellen sich vor


Sehr geehrte Damen und Herren ,

 

Freud' und Leid liegen in diesen Tagen bei TriPuls dicht beieinander.

 

Großes Leid ist einem unserer Kollegen widerfahren, bei dem am Mittwoch die Wohnung komplett ausbrannte. Egal ob Schicksal oder Schutzengel, alle Bewohner kamen zum Glück ohne dauerhafte Verletzungen davon - und darüber freuen wir uns sehr.

 

Ein solch' drastisches Ereignis löst bei mir Demut aus. Immerhin sind doch die allermeisten Alltagsprobleme gegen eine solche Feuersbrunst wahrlich banal.

 

Ich habe mir jedenfalls fest vorgenommen, die Widrigkeiten des Alltags zukünftig in einem etwas größeren Maßstab zu sehen.

 

Viele Grüße aus Marburg senden
Andreas Ditze und das TriPuls-eFactory-Team


 

Die beste Zeit gibt's nicht


Nicht die Uhrzeit der Aussendung entscheidet über den Erfolg eines Newsletters.

 

Der beste Zeitpunkt fürs Mailing

 

Auf die Frage, wann der beste Zeitpunkt für ein E-Mailing ist, gibt es mehr Antworten als der Tag Stunden hat.

 

Tolle Tipps vom Kaliber "gute Mailings müssen um 10 Uhr rausgehen" oder "versenden Sie grundsätzlich Montagsmorgens" können Sie getrost ignorieren.

 

Unsere Erfahrungswerte mit E-Mailings:

  • Die Betreffzeile und die Marke des Absenders entscheiden darüber, ob die Mail gelesen wird

  • Die Höhe der Klickrate hängt von der Relevanz der Mail für den Empfänger ab

Ein professionelles E-Mailing braucht Softwareunterstützung, zum Beispiel das TriPuls MailCenter. Das findet automatisch die beste Betreffzeile, ordnet personalisierte Inhalte zu und sorgt für den zuverlässigen Versand.

 

Mehr zum E-Mailing im Jahresendgeschäft lesen Sie auf www.tripuls.de/webminer/clustern-tracken-loggen.html

 

"Dank mobiler Endgeräte, WLAN und UMTS sind die Leute einfach immer online. Der Versandzeitpunkt spielt keine Rolle mehr."
Frank Gaul, Key-Accounter

 

 

 
www.molda.de


Die Mission:

 

Inhalte übernehmen

Navigation optimieren

Optik aufpeppen

 

Frisch & fruchtig: Relaunch der Molda AG

"Wir möchten dieses mal bei der HP "alles richtig" machen und deswegen mit Ihnen zusammenarbeiten" - so schön kann sich eine Auftragsvergabe lesen.

 

Die Molda AG ist ein weltweit aufgestelltes Unternehmen aus der Lebensmittelindustrie mit 400 Mitarbeitern, 20 Ländervertretungen und einem Produktionsvolumen von 25.000 Tonnen.

 

Die Aufgabe von TriPuls bestand darin, die bestehende Website an das neue Print-CI anzupassen. Evolution statt Revolution.

 

Rund vier Monate brauchte das Projekt, in dessen Verlauf u.a. das CI an die Besonderheiten des Web angepasst wurde. Der technische Unterbau der Site, ein TYPO3-System das bereits von TriPuls stammte, konnte nahezu unverändert übernommen werden.

 

Das Ergebnis unseres Schaffens finden Sie auf

www.molda.de

 

"Ein gutes Briefing und eine Zeitplanung mit Puffer machten den Erfolg aus. Kompliment an das professionelle Molda-Marketing und das Team bei TriPuls. Gute Arbeit!"
Andreas Ditze, Geschäftsführer

 

 

 
Die Neuen sind da

 

Nach zahlreichen Überstunden im Sommer wurde es Zeit für Verstärkung.

 

Team TriPuls wächst - die Neuen stellen sich vor
 
In den letzten Monaten haben wir recht intensiv nach neuen Leuten gesucht. Im Fokus standen die Web-Entwickler, doch auch Konzepter und Grafiker waren gern gesehen.
 
Bisher kamen zwei neue Kollegen an Bord, Terrance Hodge und Martin Schultheiß. Beide verstärken seit einigen Wochen unsere Web-Entwickler-Mannschaft.
 
Getreu dem Motto "ein Bild sagt mehr als tausend Worte" stellen sich Terrance und Martin in einem kleinen Video vor.
 

 

"Ich freue mich, unsere Neuen begrüßen zu dürfen. Herzlich Willkommen an Bord! Achja, falls noch ein Digital Native hier mitliest, wir brauchen noch mehr Verstärkung :)"
Henryk Liebezeit, Geschäftsführer

 

 

 
 
   
 

No-Spamming-Policy:
Sie erhalten diese E-Mail weil Sie mit uns in Korrespondenz oder Geschäftsverbindung stehen oder standen. Falls Sie in Zukunft keine derartigen E-Mails mehr möchten, antworten Sie bitte auf diese Nachricht und schreiben Sie in den Betreff UNSUBSCRIBE IMPULS. Bitte beachten Sie, dass diese Nachricht an folgende Adresse versandt wurde: