Links+Bilder aktivieren: tripuls-efactory@tripuls.de ins Adressbuch aufnehmen

 
In dieser Ausgabe: Internet.einfach.erfolgreich
Verantwortungsbewusst
auf Xing & Co
.
Neues Widerrufsrecht
ab 11.6.2010
Eisengiesserei
Fritz Winter – reloaded


Sehr geehrte Damen und Herren ,
 

ich möchte Sie zu einem kleinen Experiment ermutigen: Legen Sie sich diese Mail für kommenden Mittwoch auf Wiedervorlage – und googeln Sie dann:
„Deutschland gegen Ghana“.

 

In den Suchergebnissen werden Sie den Punkt
„Neueste Ergebnisse für Deutschland gegen Ghana“ finden. Hier erleben Sie Twitter „im Einsatz“ – nahezu sekündlich wird Ihnen neuer Content eingeblendet.

 

Mein Tipp: Was Sie dort sehen, ist die Zukunft. Denn Aktualität wird zunehmend mehr darüber entscheiden, wie gut Sie im Web gefunden werden. Spannend ist diese Entwicklung für viele: Sonderangebote, Personalanzeigen, Veranstaltungen – ohne großen Vorlauf werden sie schon bald über Twitter&Co auf Googles erste Seite gedrückt werden.

 

Sie haben von Twitter noch gar nichts gehört? Schauen Sie doch mal rein, der große blaue t-Button am rechten Rand dieses Newsletters führt Sie direkt hin.

 

Viel Vergnügen mit Twitter am Mittwoch wünschen

Andreas Ditze und das TriPuls-eFactory-Team


Social Media im Business


Die größten
Business-Networks:

  • Facebook
    490 Mio. Besuche
  • Linkedin
    36 Mio. Besuche
  • Xing
    5.7 Mio. Besucher

Daily visitors

alexa.com, 06/2010

 

Verantwortungsbewusst auf Xing & Co.

Soziale Netzwerke haben ihre Daseinsberechtigung, auch im Geschäftsalltag. Konktaktverwaltung, Auftragsanbahnung und natürlich auch der Austausch zwischen den Teilnehmern sorgt mitunter für erstaunlich produktive Ergebnisse.

 

Es gibt aber auch eine Schattenseite, denn mitunter gerät der Austausch in den Diskussionsforen außer Kontrolle. Mal wird geschimpft, ein Wettbewerber verunglimpft oder die eigene Position eines besseren belehrt. So oder so, Ihr Name und auch der Name Ihres Arbeitgebers stehen auf einmal in einem schlechten Licht.

 

Das Problem in Zahlen:

  • Allein im Business-Netzwerk Xing sind rund 33.000 Diskussionsforen gelistet.
  • Im Mai 2010 gab es allein für die Gruppe Akquistion&Verkauf über 30 Löschanfragen.
  • Hochgerechnet auf das gesamte Netzwerk werden allein auf Xing jedes Jahr mehrere tausend „problematische“ Diskussionen in Umlauf gebracht werden.

Wie Sie sich selbst schützen können erfahren Sie auf
www.tripuls.de/verantwortungsbewusst-auf-xing

 

 

"Die Welt der Sozialen Netzwerke erfordert ein neues Verständnis für Datenschutz. Eigenverantwortung steht ganz oben auf der Liste."
Andreas Ditze, Geschäftsführer

 

 

 
Neuregelung beim Widerruf


Eine Neuregelung der Widerrufs- und Rückgabe-belehrung war dringend notwendig.

 

Die bisherige Gesetzeslage war so komplex, dass sogar die Musterbelehrung des Justizministeriums vor Gericht abgemahnt werden konnte.

Neues Widerrufsrecht ab 11.6.2010

Die Widerrufs- und  Rückgabebelehrungen waren im letzten Jahr der häufigste Grund, warum Händler im Web abgemahnt wurden.

 

Leidgeprüfte Shopbetreiber verwundert dies nicht, stellten sich doch sogar die vom Bundesministerium der Justiz bereitgestellte Musterformulierung als „juristisch angreifbar“ heraus.

 

Damit ist nun Schluss, seit dem 11.06.2010 gilt ein neues Widerrufsrecht im Onlinehandel.

 

Das ist neu im Widerrufsrecht:

  • Verkäufe über Ebay und Webshops werden juristisch angeglichen. Fristen, Wertersatz und die Einräumung des Rückgaberechts werden jetzt einheitlich geregelt.
  • Die Musterbelehrung vom Bundesjustizministerium wurde „per Gesetz“ aufgewertet und kann nicht mehr vor Gericht angegriffen werden.

 

Aktuelle Musterformulierungen und eine Übersicht zu allen Änderungen erhalten Sie online:

www.trustedshops.de/shop-info/kostenlos-downloaden-whitepaper-neues-widerrufsrecht

 

Endlich hat der Gesetzgeber eingegriffen. Es war ja auch schon ein starkes Stück,  dass sogar der Mustertext vom Ministerium abgemahnt werden konnte.
Frank Gaul, Key-Accounter

 

 

 
Fritz Winter relauncht

 

Fritz Winter in Zahlen:

  • gegründet 1951 in Stadtallendorf/Hessen
  • Hersteller von Gussteile für die Fahrzeugindustrie.
  • 3.200 Mitarbeiter
  • >400Mio Euro Umsatz
  • >50% Export
  • Fertigungskapazität 600.000 Jahrestonnen
Eisengiesserei Fritz Winter - reloaded

Manchmal muss es wirklich schnell gehen.
So auch in diesem Fall.
 
Ende April signalisierte uns die Fritz Winter Eisengießerei aus Stadtallendorf: die Zeit ist reif für eine neue Website.
Am besten noch zum Hessentag 2010 – womit TriPuls gerade noch gut drei Wochen Zeit zur Realisierung blieben.
 
Fritz Winter ist im wahrsten Sinne des Wortes ein solides Unternehmen. Die Firma im oberhessischen Stadtallendorf erstellt Gussteile, beliefert die internationale Fahrzeugindustrie und gehört mit ca. 3.200 Mitarbeitern und einem Umsatz von über 400Mio Euro zu den ganz großen der Branche.
 
Die Guss-Spezialisten und TriPuls kamen schnell überein, dass Fritz Winter eine neue Internetstrategie entwickeln sollte, damit alle Unternehmensbereiche angemessen vom neuen Internetauftritt profitieren. Einkauf, Personal, Vertrieb und die Kommunikation mit der Öffentlichkeit standen ganz besonders im Fokus.
 
Da das Gesamtkonzept recht umfangreich ausfiel, einigte man sich darauf, zum Hessentag zunächst mit einer Interims-Website online zu gehen.
 
Gesagt, getan. Eine Partneragentur überarbeitete quasi „über Nacht“ das Corporate Design des Unternehmens, TriPuls sorgte anschließend für den technischen Unterbau und ein passendes Facelifting. In weniger als drei Wochen bekam der Kunde seine neue Website, komplett in TYPO3, angepasst an sein neues Design.
 
Einen Blick auf die „geliftete“ Website gefällig?
"Das ein Unternehmen dieser Größe sich eine Frist von 3 Wochen für den Interims-Relaunch setzt, nötigt mir Respekt ab. Mein Kompliment an alle Projektbeteiligten."
Oliver Pauly, Leiter Marketing

 

 

 
 
   
 

No-Spamming-Policy:
Sie erhalten diese E-Mail weil Sie mit uns in Korrespondenz oder Geschäftsverbindung stehen oder standen. Falls Sie in Zukunft keine derartigen E-Mails mehr möchten, antworten Sie bitte auf diese Nachricht und schreiben Sie in den Betreff UNSUBSCRIBE IMPULS. Bitte beachten Sie, dass diese Nachricht an folgende Adresse versandt wurde: kontakt@tripuls.de