Links+Bilder aktivieren: tripuls-efactory@tripuls.de ins Adressbuch aufnehmen

 
In dieser Ausgabe: Internet.einfach.erfolgreich
Suchmaschinenoptimierung
ist ein Prozess
Ladegeschwindigkeit
beeinflusst Google-Ranking
Nachlese zum
Softwaretag 2010


Sehr geehrte Damen und Herren ,
 

hüten Sie sich vor Hippos im Unternehmen! Ich warne Sie natürlich nicht vor Flusspferden, die können Sie  selbst-verständlich behalten. Ich spreche von den HIPPOs – gemeint sind die „Highest Paid Persons Opinions“,
die Meinungen der am besten bezahlten Person.

 

Sie kennen sicherlich das HIPPO-Problem: Kollege 
Schmidtmüller ist eigentlich Projektmanager und sollte Entscheidungen zeitnah treffen können. Statt aber selbst zu entscheiden, fragt er stets seinen Chef um dessen Meinung. Und aus cheffes Meinung wird dann seine Entscheidung.

 

Falls Sie in Ihrem Webprojekt auch ein Problem mit Hippos haben, holen Sie sich einen externen Berater ins Boot, z.B. TriPuls. Wir durchleuchten Ihre Webstrategie und leistet Rat und Tat bei der Umsetzung. Und natürlich werden wir auch nicht Müde, die Fragen Ihrer HIPPs zu beantworten.

 

Viel Erfolg mit den Flusspferden wünschen

Andreas Ditze und das TriPuls-eFactory-Team


Search Engine Optimization


SEO-Maßnahmen haben als Ziel, eine Website weit oben in den Trefferlisten von Google&Co zu platzieren.

 

Suchmaschinenoptimierung ist ein Prozess

„Herr Ditze, was kostet es mich, mit diesen 5 Begriffen bei Google ganz oben zu stehen“ – so oder ähnlich kommen immer wieder Neukunden auf mich zu.

 

Keine Frage, die etwa 140 Millionen Suchanfragen,
die google.de täglich zu verarbeiten hat, wecken Begehrlichkeiten. Doch so einfach ist der Kampf um einen Platz in der TOP10 nicht zu gewinnen.

 

Der Begriff Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist leider sehr irreführend, hängt er das Thema doch auf einer stark technischen Ebene auf. Treffender wäre es, stattdessen von der Kommunikationsstrategie zu sprechen, die immer wieder an die Bedürfnisse der Kunden angepasst wird.

 

Von der Strategie zur TOP10-Platzierung bei Google

www.tripuls.de/seo-prozess

 

"SEO ist echte Arbeit. Wer bei Google in die TOP10 will, braucht eine Strategie, Know How, Geld und Geduld. Kostenfrei und über Nacht ist leider nicht zu machen."
Andreas Ditze, Geschäftsführer

 

 

 
Geschwindigkeit ist Trumpf


Etwa 90% aller Websites liefern ihre Inhalte in
1,5 Sekunden aus.

Ladegeschwindigkeit beeinflusst Google-Ranking

Geschwindigkeit ist Trumpf – und das nicht nur bei der Formel 1. Vor Kurzem hat Google offiziell bestätigt, dass die Ladegeschwindigkeit einer Website die Position im Ranking beeinflussen wird.

 

Momentan sind von dieser Änderung zwar nur englische Suchanfragen auf google.com betroffen, mit einer Umstellung der deutschen Google-Trefferlisten ist jedoch noch dieses Jahr zu rechnen.

 

„Schnellere Websites erzeugen zufriedenere Kunden. Unsere eigenen Studien zeigen, dass Besucher weniger Zeit auf einer Site verbringen, wenn diese nur langsam reagiert“ – so Google in seinem offiziellen Webmaster Central Blog.

 

Wie schnell Webserver liefern müssen, lesen Sie auf

www.tripuls.de/ladegeschwindigkeit-google-ranking

 

"Eine spannende Entscheidung! Noch ist der Page Speed Faktor zwar nahezu unerheblich, aber das kann sich schnell ändern.
Wir halten Sie auf dem Laufenden!" 
Frank Gaul, Key-Accounter

 

 

 
Rückblick auf die Hausmesse

 

Fakten zum Software-Tag:

  • 8 regionale Aussteller
  • 8 Praxis-Vorträge
  • ca. 200 Teilnehmer
  • Stadthalle Wetzlar

 

Nachlese zum Softwaretag 2010

Am 17.6. hatte TriPuls zur Hausmesse in die Stadthalle Wetzlar geladen. Insgesamt acht Unternehmen aus der Region präsentierten sich mit Messeständen und Vorträgen den etwa 200 Besuchern.
 
Für TriPuls stand in diesem Jahr Online-Marketing
im Fokus. In seinem Vortrag über aktuelle Marketing-instrumente führte Andreas Ditze aus, wie Facebook&Co in die eigene Öffentlichkeitsarbeit integriert werden können – und warum man es nicht unterlassen sollte.
 
Alle Fotos, Vortrag und Präsentation finden Sie auf

 
"Viele positive Rückmeldungen, einige aussichtsreiche Leads und ein Neukunde sind das Ergebnis vom Softwaretag.
So macht Messearbeit Spaß."
Oliver Pauly, Leiter Marketing

 

 

 
 
   
 

No-Spamming-Policy:
Sie erhalten diese E-Mail weil Sie mit uns in Korrespondenz oder Geschäftsverbindung stehen oder standen. Falls Sie in Zukunft keine derartigen E-Mails mehr möchten, antworten Sie bitte auf diese Nachricht und schreiben Sie in den Betreff UNSUBSCRIBE IMPULS. Bitte beachten Sie, dass diese Nachricht an folgende Adresse versandt wurde: kontakt@tripuls.de