Internet.einfach.erfolgreich     08/2009                     Klicken Sie hier, falls der Newsletter nicht richtig angezeigt wird



In dieser Ausgabe

 Online-Payment -
      was ist die beste Option?

     


 Preissuchmaschinen -  
     
Versandkosten ausweisen


 TriPuls-intern -
      des Schusters neue Leisten


Sehr geehrte Damen und Herren ,

das Sommerloch geht zu Ende, die Kundschaft erwacht. Sogar die Wirtschaftskrise verliert etwas an Schrecken, zumindest in den Medien. Zeit, die Ärmel wieder hochzukrempeln, zu investieren, auszusäen.

„Ideen säen, Erfolge ernten“ – dieses Motto ziert seit kurzem die neue Website www.tripuls.de. Schauen Sie doch mal rein und gehen Sie auf Erkundungsreise. Lassen Sie uns bitte auch wissen, wie sie Ihnen gefallen hat. 

Über Ihre Rückmeldung freuen sich
Andreas Ditze und das TriPuls-eFactory-Team

 www.tripuls.de

Kontaktaufnahme

Online-Payment - was ist die beste Option?

Ein erfolgreicher Webshop zeichnet sich durch guten und kundenorientierten Service aus. Bei TriPuls ist das etabliertes und praktiziertes Wissen.

Besonders wichtig dabei: die Art und Weise, wie der kaufwillige Kunde bezahlen kann.

 

Soll nur eine Payment-Option angeboten werden? Ist Zahlen mit Kreditkarte sicher? Wie funktioniert eigentlich Payment mit Kreditkarte online?

Die wichtigste Frage ist dieselbe, die Sie sich auch bei der Erstellung Ihres Webshops stellen müssen: Welche Zielgruppe sprechen Sie an, was erwartet Ihr Publikum?

 

Wie es geht, was Sie beachten sollten und was Sie erwarten können -
das zeigen wir Ihnen auf www.tripuls.de

Preissuchmaschinen - Versandkosten ausweisen

„Wer seine Waren über Preissuchmaschinen im Internet bewirbt, muss zwingend auch auf die Versandkosten hinweisen“ urteilte jüngst der Bundesgerichtshof.

Im Urteil des BGH nahmen sich die Richter ein Unternehmen vor, das Elektronikprodukte über die Google Produktsuche beworben hat. Der Produktpreis war ohne Versandkosten ausgewiesen. Da  brauchte es nicht lange, und ein Mitbewerber ließ eine Abmahnung schreiben.

 

Im Grundsatz führt das neue Urteil zu einer Stärkung der Verbraucherrechte.

 

Auch beugt es Missbrauch vor, denn manchmal erwirtschaften Versandhändler erst über die Portokosten ihre Marge. Werden diese Kosten in der Preissuchmaschine nicht angezeigt, führt das den Verbraucher natürlich in die Irre.


Wer heute Waren über die Google Produktsuche bewirbt, ist gut beraten, die Versandkosten auszuweisen. Google fragt diese Information zwar schon von den Händlern ab,
weist sie aber noch nicht im Web aus.

Der Abmahnung auf Google Base vorbeugen:
Mehr dazu bei www.tripuls.de

TriPuls-intern - des Schusters neue Leisten

Der Schuster hat die schlechtesten Leisten“, raunte man sich bei TriPuls viele Monate zu.

Der Grund: Die TriPuls-Website war zu alt.

Lange Zeit hat die bisherige Website gute Dienste geleistet, der nötige Relaunch wurde immer wieder zurückgestellt. Stets kam etwas dazwischen – Messen, Großaufträge oder auch Elternzeiten. Es war wie im echten Leben.

 

Obwohl stetig aktualisiert, passte die Grundstruktur der alten Website nicht mehr zu dem, was TriPuls heute ist: eine Webagentur der ersten Stunde, ein E-Commerce-Dienstleister, eine Anlaufstelle für alle, die mit dem Internet Geschäfte machen wollen.

 

Nun sollte mit der Aufschieberei endlich Schluss sein: Viele Tage und einige Nächte wurde geplant, skizziert, programmiert und getextet, dann war das Werk vollbracht. Ganz nach dem Motto: Internet.einfach.erfolgreich


Schauen Sie doch mal rein und entdecken Sie …

Herzlich willkommen bei Ihrer TriPuls:
www.tripuls.de

 
 

Mit den besten Grüßen aus Marburg

- Ihr TriPuls Team -

----------------------------------
TriPuls Media Innovations GmbH
Im Rudert 2
D-35043 Marburg
www.tripuls.de
Fon: +49 (0) 6421 / 30 90 60
Fax: +49 (0) 6421 / 30 90 66
---
Geschäftsführer
Dipl.-Inform. (FH) Andreas Ditze, Dipl.-Inform. (FH) Henryk Liebezeit
Registergericht AG Marburg - HRB 2269
Ust-ID-Nr. DE204173443

No-Spamming-Policy:
Sie erhalten diesen Newsletter entweder weil Sie sich für ihn registriert haben oder weil Sie mit uns in Korrespondenz oder Geschäftsverbindung stehen oder standen. Falls Sie in Zukunft keinen Newsletter mehr möchten, antworten Sie bitte auf diese Nachricht und schreiben Sie in den Betreff UNSUBSCRIBE. Bitte beachten Sie, dass diese Nachricht an folgende Adresse versandt wurde: