Best Practices

Sie werden Ihr neues TYPO3 Backend lieben:
Wir bringen Farbe in die TYPO3 Content Pflege!

So wird die tägliche Content-Pflege zum Vergnügen.

Ihr TYPO3 Backend kann mehr
– Produktivität und Usability
für Content Redakteure

Sie sollten weiterlesen, wenn Sie

  • die tägliche Arbeit im TYPO3-Backend nervt
  • mehr Übersicht und Einfachheit bei der Content-Pflege wünschen
  • die Arbeit Ihrer Content Redakteure soweit als möglich vereinfacht und unterstützt wissen wollen
TYPO3-Lösungen für noch mehr Arbeitserleichterung

Unsere Lösungen für
mehr Arbeitserleichterung im TYPO3-Backend

Als mittelständiges Unternehmen steht auch Ihr Marketingteam vor immer wieder neuen Herausforderungen. Im Rahmen unserer Agentur-Tätigkeit (unser Leistungsspektrum entnehmen Sie der untenstehenden Sitemap) stehen wir immer wieder im engen Austausch mit den Redakteuren unserer Kunden. Durch diese Vielzahl an Erfahrungen mit unterschiedlichen Zielgruppen als auch bei der eigenen Tätigkeit im TYPO3-Backend konnten wir schon so manches versteckte Kunden-Bedürfnis erkennen – sei es bei der Content-Erstellung, der Übersetzung, der Content-Pflege oder der SEO-Optimierung der Seiten. Daher haben wir als TYPO3-Agentur diverse Tools entwickelt, um Sie bei Ihrer Arbeit im TYPO3-Backend genau an diesen Stellen bestmöglich zu unterstützen und im Frontend das beste Ergebnis zu erzielen.

Gleichzeitig verzichten wir an dieser Stelle darauf näher auf Grundlagen-Themen wie die Anmeldung (Login) im TYPO3-Backend, dessen Aufbau, User- oder Cache-Management einzugehen. Wir gehen davon aus, dass Ihnen Begriffe wie Seitenbaum, Dateiliste, Content-Module oder Extensions bekannt und deren Nutzung geläufig sind. Sollten Sie stattdessen auf der Suche nach entsprechendem Grundlagen-Wissen sein, so empfehlen wir Ihnen die Anmeldung zu einer entsprechenden TYPO3-Grundlagen-Schulung. Nehmen Sie dazu gern Kontakt zu uns auf. Alternativ verweisen wir auf entsprechende Guidelines im Netz:

Genausowenig gehen wir auf eher typische Development-Themen wie TYPO3-Configuration, Typoscript, Fluid, Extbase oder das Extension-Repository ein. Diesbezüglich verweisen wir auf entsprechende Development-Tutorials.

Stattdessen haben wir Ihnen nachfolgend eine Auswahl an Erweiterungen zur Vereinfachung des TYPO3-Backends aufgeführt, die wir Ihnen gerne im Rahmen unserer TYPO3-Projekte zur Verfügung stellen.

TYPO3-Backend-Module im Frontend-Design
verschaffen WordPress-Look & Feel

TYPO3 ist gemeinhin als graue Maus bekannt. Wie gern würden sich Redakteure eine Usability ala WordPress wünschen. Wenn da nicht der Bedarf an den TYPO3-Enterprise-Funktionen wäre.

Wäre es nicht schön, wenn die Inhalte auch im TYPO3 Backend in Anlehnung an das Frontend-Layout der Website dargestellt würden?

Auch dafür bieten wir Ihnen als spezialisierte TYPO3-Agentur eine Leben-Leichtermacher-Lösung.

  • Mehr Übersicht durch TYPO3-Backend-Darstellung der Seiten im What-you-see-is-what-you-get-Backend
  • Schnelles Auffinden der zu ändernden Page-Inhalte spart Zeit bei der redaktionellen Arbeit und sorgt so für schnellere Ergebnisse

Ein entsprechend gestaltetes TYPO3-Backend spart nicht nur Zeit bei der eigenen Arbeit. Darüber hinaus ist auch die Einarbeitung eines neuen Kollegen ohne TYPO3-Vorkenntnisse um ein Vielfaches leichter. Die Enterprise-Funktionalität von TYPO3 paart sich so mit der Usability, die sich Ihre Redakteure wünschen.

Hinweis: Zur besseren Darstellung wurden im Bild sowohl die Navigation minimiert als auch der Seitenbaum bzw. Page-Browser eingeklappt.

TYPO3 Backend Preview

 

Beispielhafte Bearbeitungsansicht im TYPO3-Backend analog zum Frontend-Layout

Wichtige Modul-Eigenschaften auf einen Blick sichtbar
– die Bearbeitung nur einen Klick entfernt

Modul Informationen direkt sichtbar
SEO Informationen direkt änderbar

Technisches SEO ist eine Kunst für sich. Die entsprechenden Zauberwörter lauten beispielsweise valider Code und eine korrekte Headline-Structure.

Um die Redakteure im TYPO3 Backend bestmöglich zu unterstützen, sind wichtige Element-Eigenschaften direkt sichtbar. So kann deren Korrektheit auf einen Blick überprüft werden.

Sollten Eigenschaften geändert werden müssen, ist auch das mit einem Klick auf das entsprechende Bearbeiten-Icon möglich.

Folgende Eigenschaften können auf diesem Weg eingesehen und direkt geändert werden:

  • ALT-Text der Bilder
  • Headline-Typ
  • Ausrichtung von Elementen


Die so reduzierten Klicks erleichtern die Arbeit und sparen viel Zeit. Gleichzeitig werden diese ansonsten lästigen Aufgaben attraktiver und sorgen damit indirekt für eine bessere Qualität der Web-Site.

Klick-Optimierung lässt TYPO3-Redakteure pünktlich Feierabend machen

Haben Sie sich oder Andere auch schon einmal über unzählige Klicks und im schlimmsten Fall auch zähe Ladezeiten im TYPO3-Backend beschwert? Um die Arbeit im TYPO3 Backend deutlich flüssiger zu gestalten bieten wir Ihnen unsere Direkt-Bearbeitungs-Funktion BEQuick.

  • Intuitiveres Arbeiten mit gleichzeitig weniger Klicks spart Zeit bei der redaktionellen Arbeit und sorgt so für schnellere Ergebnisse
  • Je nach Inhaltstyp erfolgt die direkte Einblendung eines Text-Feldes oder des Rich Text Editor (RTE). Dies spart so Seiten-Ladezeit und lässt den Redakteur die Änderung direkt vornehmen.
  • Modul-Layout-Icons links oben erlauben den Layout-Wechsel des Moduls (im Bild bspw. die blaue Hintergrundfarbe) mit nur einem Klick
Beispielhafte Bearbeitungsansicht im TYPO3-Backend analog zum Frontend-Layout

Massen-Bearbeitung von Bilder-ALT-Texten

Massen-Bearbeitung von ALT-Texten

Die Bearbeitung von ALT-Texten ist ein lästiges Unterfangen, jedoch zwingende Notwendigkeit für gute SEO-Sichtbarkeit.

Unsere Erfahrung zeigt, das selten nur ein ALT-Text zu ändern oder zu ergänzen ist. On-Page-Analyse-Tools wie Ryte zeigen bei der Erstanalyse einer zu optimierenden Seite häufig unzählige fehlende ALT-Texte.

Um diesen Prozess deutlich zu vereinfachen wurde die Dateiliste (File-Browser) um eine entsprechende Service-Funktion erweitert. Fehlende ALT-Texte und Title-Attribute werden gelb hervorgehoben - natürlich nur sofern das jeweilige Bild in der Website genutzt wird.

TYPO3-Backend-Hinweismeldungen
bei Handlungsbedarf des TYPO3-Redakteurs

Um Pflegefehler zu vermeiden und so die Qualität der Redakteurs-Arbeit nicht nur zu beschleunigen sondern auch proaktiv zu unterstützen integrieren wir Hinweismeldungen im TYPO3-Backend, die dem TYPO3-Redakteur Handlungsbedarf signalisieren.

Diese Meldungen (im Bild gelb dargestellt) weisen u.a. auf folgende Punkte hin:

  • Fehlende Metadaten
  • Fehlende Modul-Eigenschaften
  • Fehlende Inhalte


Über ein Bearbeitungs-Icon haben die Redakteure so direkt die Möglichkeit die fehlenden Informationen zu ergänzen.

Auf diesem Weg werden Nachteile bei der SEO-Sichtbarkeit ebenso vermieden wie unschöne Seiten durch bspw. leere Flächen aufgrund fehlender Modul-Eigenschaften.

Beispiel-Warnmeldung

Modul-Overview und Playground

Modul-Übersicht und Playground für Redakteure

Gerade bei umfangreichen Websites wird die Übersicht über die vorhandenen Inhaltselemente schnell zur Herausforderung.

Als Hilfe beim Content-Management erhalten unsere Kunden eine separate Login-geschützte URL mit speziellen Übersichtsseiten, die alle Inhaltselemente und Extensions in ihren unterschiedlichen Ausprägungen enthalten. Dies erleichtert Auswahl der Content-Darstellung und Content-Pflege erheblich. Der Redakteur kann sich die gewünschte Komponente im Backend von diesen Seiten kopieren und an gewünschter Stelle in seiner Seite einfügen. Anschließend ist lediglich der Inhalt wunschgemäß einzufügen.

Gleichzeitig dienen diese Seiten als Playground bei Schulung, Einarbeitung neuer Kollegen und/oder der täglichen Arbeit. Dort können neue Module oder Darstellungsoptionen ausprobiert und sogar neue Inhalte fix und fertig angelegt und anschließend nur noch an die gewünschte Stelle kopiert werden.

Bei der Präsentation im Rahmen von Kunden-Schulungen ernten unsere Kollegen dafür regelmäßig Staunen und große Begeisterung. Wenn auch Sie mehr Freude und/oder Hilfe bei der Redakteursarbeit im Backend wünschen, kontaktieren Sie uns!

Ländermarkt-Websites im TYPO3 Backend
mit Leichtigkeit und Übersicht verwalten

Die Pflege einer internationalen Website mit diversen Sprachen wird im TYPO3 Backend zur täglichen Herausforderung. Sind die Sprachversionen zudem noch unterschiedlichen Ländermarkt-Websites zugeordnet, bleibt die Übersicht im TYPO3 Backend meist auf der Strecke.

Diese Erfahrung haben wir als TYPO3-Agentur in der Entwicklung und dem Relaunch zahlreicher Corporate Websites immer wieder sammeln können. Dies war für uns Anlass genug mehrere Module bzw. TYPO3-Erweiterungen zu entwickeln.

Um sowohl den Überblick zu behalten als auch die Arbeit zu vereinfachen, haben wir den in TYPO3 standardmäßig enthaltenen Multi-Language-Support um diverse Funktionen erweitert. Hierbei handelt es sich um eine Verwaltung von Ländermärkten und/oder Regionen mit Zuordnung der passenden Sprach-Varianten (in der Schweiz bspw. Deutsch, Französisch und Italienisch bzw. in Südamerika Spanisch und Portugiesisch) und Festlegung der Standard-Sprache. Die Übersetzungsarbeit wird durch die Integration der DeepL translate API erleichtert. Und für mehr Übersicht können Redakteure die im jeweiligen Ländermarkt / Region nicht relevanten Sprach-Varianten einfach ausblenden.

  • Ländermarkt-Sprachen-Zuordnung
  • Übersetzungen mit DeepL translate
  • Sprachvarianten-Verwaltung für Redakteure
  • Besucher-Herkunftsland-Erkennung mit Ländermarkt-Routing


Um auch dem Website-Besucher im Frontend das bestmögliche Nutzererlebnis zu gewähren wurde eine Herkunftsland-Erkennung integriert, die einen Website-Besucher auf die für ihn relevante Sprach-Variante lenkt und so auch Ländermarkt-spezifische Inhalte ermöglicht. Dies ist immer dann der Fall, wenn bestimmte Produkte in einem Ländermarkt exklusiv vertrieben werden oder in einer Region explizit vom Vertrieb ausgeschlossen werden sollen.

Damit nicht genug! Gerade beim Handling einer mehrsprachigen Web-Site lauern viele Fallen bei der Suchmaschinen-Optimierung. Dies beginnt bei der korrekten Syntax des Sitemap-File und geht bis hin zur Integration der richtigen canonical- und hreflang-Attribute des Link-Elements. 

Weitere Details zur Erweiterung erhalten Sie auf der Seite zur TYPO3 Mehrsprachigkeit.

TYPO3-Extension zum Aus- und Einblenden von Sprachversionen

 

TYPO3-Extension zum Ein- und Ausblenden von Sprachversionen

KI zur Unterstützung der Content-Erstellung und Inhaltspflege in TYPO3

KI-Unterstützung bei der Content-Erstellung und Inhaltspflege in TYPO3

Wie aufwändig das Generieren von Content-Ideen und die darauf basierende Content-Erstellung ist, wissen TYPO3-Redakteure nur allzu gut.

Wäre es nicht schön, wenn uns diese Arbeit abgenommen würde?!

Auch dieser Aufgabe haben wir uns als TYPO3-Agentur angenommen und eine auf generativer KI basierende Extension für TYPO3-Projekte geschaffen, die Redakteure aktiv bei Ihrer Arbeit unterstützt.

  • Zugriff direkt aus dem Rich Text Editor (RTE) heraus
  • Ideen-Generierung
  • Inhalte zusammenfassen
  • Texte optimieren und überarbeiten
  • Texte für Teaser oder Social Media Posts erstellen
  • Übersetzung


Dabei gehen wir mit unserer Lösung T3GPT sogar noch einen entscheidenden Schritt über die Möglichkeiten von ChatGPT hinaus. Dabei koppeln wir Ihr TYPO3 mit der API unseres KI-Service TeamsGPT Personal Expert. Bei der KI-gestützten redaktionellen Arbeit kann so zusätzlich auf firmen- bzw. produktspezifisches Wissen aus Produkt-Datenblättern, eigenen Wikis, Unternehmens-Kalendern oder anderen Informationen zurückgegriffen werden. T3GPT kennt damit alle Ihre Produkte, deren Eigenschaften und USPs und kann so für Sie mit Leichtigkeit Produkttexte, FAQ, Listen der Unternehmens-Events oder Ähnliches erstellen.

Janine Dönges

"Ein Zitat von Steve Jobs, das wir uns täglich zu Herzen nehmen: 'You've got to start with the customer experience and work back toward the technology - not the other way around.'"

Janine Dönges
Team-Lead Customer Marketing Services
Unverbindliches Erstgespräch vereinbaren

Unsere Arbeit überzeugt Kunden wie Juroren

Awardnominierung

Hessischer Website Award

Die von tripuls konzipierten und realisierten Websites hydroflora.de und wiora.de wurden von einer unabhängigen Jury aus über 200 Einreichungen für das Finale nominiert und zählten damit zu den 16 besten hessischen Websites 2017.

»Ich bin beeindruckt und finde unsere neue Homepage wirklich sehr gelungen. Kompliment an alle, die daran mitgewirkt haben. Damit haben Sie einen großen Beitrag zur weiteren Stärkung und Verbesserung unseres Auftritts in der Öffentlichkeit geleistet.«

Andreas Fiedler
Personalleiter bei Fritz Winter

Einige unserer geschätzten Referenzkunden

Abicor Binzel, Buseck Ab-in-die-Box, Waldeck-Frankenberg BENQ, Oberhausen Bippesbrandao, Offenbach am Main Continental, Hannover DAMM & BIERBAUM, Frankfurt am Main Estador, Marburg Fischer, Baden-Württemberg FKM Laser Sintering, Biedenkopf Fritz Winter, Stadtallendorf GEFU, Sauerland Hausengel, Marburg Hydroflora, Neu-Isenburg IDL - Lösungen für Finanzwesen und Controlling, Taunus KAMEI, Wolfsburg Kettenbach, Eschenburg die kommunikatöre, Marburg KRAMP, Bamberg Marburger Lederwaren, Marburg mediaman, Mainz MGH GUTES AUS HESSEN, Friedberg netz98, Mainz Orell Füssli, Zürich REEL Reinheimer Elektronik GmbH, Hüttenberg Römer Lüftungs- Klima- Wärmetechnik, Grünberg ROEMHELD, Laubach SANICARE - Die Versandapotheke, Osnabrück Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Dillenburg SSE Zentralstaubsauger, Kassel Steinmüller Stanztechnik, Gießen STIEBEL ELTRON, Holzminden Thalia Bücher GmbH, Hagen Thule, Schweden Verbraucherzentrale Bundesverband e.V., Berlin Weber Food Technology GmbH, Breidenbach Wiora, Marburg

35 Talente. 1 starkes Team.
Jetzt kontaktieren.

Bei tripuls legen wir großen Wert auf Ihre einzigartigen Anforderungen. Vergessen Sie standardisierte Lösungen - wir bieten maßgeschneiderte Webdesigns, die genau Ihren Bedürfnissen entsprechen. Gestalten Sie Ihren Online-Auftritt genau nach Ihren Vorstellungen!

Kontakt Kontakt